12.–14. Jänner 2018
Ottakringer Brauerei

FAQs

Häufig gestellte Fragen

Die Kaffee-Szene Europas trifft sich zum fünften Mal am Vienna Coffee Festival. Die Veranstalter erwarten 12.000 Besucher. Die unvergleichliche Auszeichnung „World’s coolest coffee event“ ist neben dem exzellenten Angebot zu Kaffee & Co., Musik und gutem Essen wie Trinken, der einzigartigen Atmosphäre geschuldet. Eine faszinierende Entdeckungsreise durch die Welt des Kaffees für jung und alt.

Verkostungen, Workshops und Vorträge von Top-Experten an allen drei Tagen vermitteln wertvolle Tipps für die perfekte Zubereitung. Genuss ohne Grenzen mit Erlebnis-Stationen zum Informieren und Mitmachen.

Von edlen Rohkaffee-Spezialitäten, über das Rösten bis hin zu Maschinen, Mühlen und Zubehör zeigen Produzenten und Händler die Vielfalt für feinste Kaffeespezialitäten. Profi-Baristi bereiten Kaffee mit verschiedensten Methoden zu und beeindrucken mit kreativer Latte-Art. Nachhaltigkeit und soziale Verantwortung, von der alle profitieren, stehen dabei genauso im Fokus, wie auch Neuentwicklungen, Präzision und das sensorische Qualitätsbewusstsein für Kaffee, Wasser und Milch.

Die Wiener Barcommunity shaked originelle Cocktail-Kreationen. Im Shop findet sich alles für den Kaffeegenuss zuhause, vielfältige Accessoires bis hin zu wunderbarer Designer Handwerkskunst.

Die besten Baristi duellieren sich auf den Wettkampfbühnen um die Staatsmeistertitel: Barista, Latte Art, Brewers Cup, Cup Tasting und Coffee in Good Spirits.

Der Gerstenboden steht im Zeichen von Kulinarik und Live-Musik. Good Life Bowls treffen funky Thai Kitchen, Heurigen Maki auf Oma’s Mehlspeisküche und Wiens Singer-Songwriter-Szene bis hin zum Special Clubgig mit Gisele Jackson & Club 54 und Andie Gabauer wie Sebastian Grimus liefern die Beats.

Hasta Barista!

11. bis 13. Jänner 2019 in der Ottakringer Brauerei, Ottakringer Platz 1, 1160 Wien

Freitag, 11. Jänner 10 - 14 Uhr
(ausschließlich B2B: für Gastronomie, Hotellerie, Industrie & Handel)

Freitag, 11. Jänner 14 – 20 Uhr
Samstag, 12. Jänner 10 – 20 Uhr
Sonntag, 13. Jänner 10 – 18 Uhr

Im Vorverkauf bis 10. Jänner 23:59 Uhr über www.viennacoffeefestvial.cc oder direkt bei Ö-Ticket.
Ab 11. Jänner 14:00 Uhr bis 13. Jänner 17:00 Uhr an der Tageskassa in der Ottakringer Brauerei.

Die Tageskassa befindet sich beim Eingang „Gerstenboden“ in der Ottakringer Brauerei und ist zu den Öffnungszeiten des Festivals geöffnet.

Vorverkauf bis 10. Jänner 23:59 Uhr über www.viennacoffeefestvial.cc oder direkt bei Ö-Ticket.

Tagesticket regulär: 12,- Euro
Tagesticket ermäßigt: 10,- Euro*

Tageskassa ab 11. Jänner 14:00 Uhr bis 13. Jänner 17:00 Uhr in der Ottakringer Brauerei.

Tagesticket regulär: 15,- Euro
Tagesticket ermäßigt: 13,- Euro*

* Ermäßigter Eintrittspreis: Schüler & Studenten (bis 26 Jahre), Pensionisten, Personen mit besonderen Bedürfnissen und Ihre Begleitperson, SCA-Mitglieder. Gegen Vorweis des jeweils gültigen Ausweises.

Keine Kreditkarten und Bankomatkarten, nur Barzahlung.

VVK-Ticket beinhaltet:

  • Tageseintritt zum Festival (siehe Öffnungszeiten)
  • Fast-track-Einlass: „Überspringe die Warteschlange“
  • Verkostungen von Kaffee-Spezialitäten, Musik
  • Kostenlose Stofftasche „Vienna Coffee Festival“ (so lange der Vorrat reicht)

Tagesticket beinhaltet:

  • Tageseintritt zum Festival (siehe Öffnungszeiten)
  • Verkostungen von Kaffee-Spezialitäten
  • Kostenlose Stofftasche „Vienna Coffee Festival“ (so lange der Vorrat reicht)

Tickets aus dem Vorverkauf wie an der Tageskassa sind beim Eintritt zum Festival zum Scannen vorzuweisen. Ob in digitaler Form auf dem Handy oder als Print-out ist egal. Jedes Ticket ist nur einmal gültig. No re-entry.

Achtung: Wir raten dringend davon ab, Tickets von privaten Verkäufern auf der Straße oder Unbekannten zu kaufen, da jedes Ticket eben für einen einmaligen Eintritt berechtigt.

Nein. Das Ticket ist aber übertragbar für den einmaligen Eintritt. Es wird keine Rückerstattung geleistet. Ausgenommen „Höhere Gewalt“ im Sinne von einem von außen kommenden, unabwendbarem und unvorhersehbaren Ereignis.

Kontaktieren Sie bitte den Kundenservice unseres Kartenpartners: www.oeticket.com.

Der international anerkannte Kaffee-Konsulent, Röster und Buchautor Rob Hoos aus Oregon, Portland (USA) hält fünf aufbauende Workshops à 3 Stunden in englischer Sprache zur Qualitätsoptimierung für die gesamte Kaffeekette.

Angesprochen sind Mitarbeiter der Kaffeebranche und Kaffee-Aficionados zur Weiterbildung.
Die Teilnahme ist kostenpflichtig.

Ein Zertifikat zur „VCF Masterclass 2019“ wie eine Teilnahmebestätigung wird dabei jeweils als Abschluss des gebuchten Moduls übergeben.

Seed to Cup-Understanding Origins / Introduction to Cupping (3 hrs)

This class is designed to help people understand the entire process that coffee goes through during planting, harvesting, processing, and drying with special attention to how all of this impacts the flavor of the coffee. In addition to exploring coffee farming and processing, we will turn our attention to the way by which coffee is commonly evaluated in the coffee industry, cupping. Focusing on the use, setup, and scoring this portion of the course provides hands-on experience, feedback, and a chance to calibrate scores with other cuppers.

Friday, January 11th // 10:00 - 13:00

Green Coffee Grading and Navigating Coffee Buying (3 hrs)

This course provides information on common green coffee defects, their potential origins and flavor impact on the coffee, as well as the opportunity to engage in green grading in class. Furthermore, the course will go on to explore coffee buying channels (their pros and cons), contracts, and ethics.

Friday, January 11th // 15:00 - 18:00

Profile Roasting and Recording & Sample Roasting (3 hrs)

Profile roasting is the standard for modern roasting and deals with everything that goes into both making (recording) and following the roasting recipe for a coffee. Profile roasting is all about data acquisition and prioritizing that data into what is helpful and what is not. Then using that data to guide your choices while roasting in order to achieve desired results. Also covering sample roasting and the role of sample roasting in our industry as a tool for green evaluation and cup quality evaluation.

Saturday, January 12th // 10:00 - 13:00

Understanding and Controlling Heat Transfer in the Roasting System (3 hrs)

This course focuses on understanding the elements that influence and control the application of heat energy in a roasting machine as well as the instruments that read the resultant temperature change. The goal of this class is to equip the learner with a better understanding of the mechanisms at play so that you can take control of your roast.

Saturday, January 12th // 15:00 - 18:00

Chemical and Physical Changes During Roasting / Modulating the Flavor Profile of Coffee (3 hrs)

In this course, the chemical and physical changes that coffee undergoes from green to roasted are discussed at length as well as connecting these chemical changes with potential flavor outcomes. This is then taken a step further as we move into a deeper dive into the material of the book “Modulating the Flavor Profile of Coffee” and explore the ways in which flavor can change during the process of roasting and how to control these different segments of the roast in order to achieve desirable flavors in the final product.

Sunday, January 13th // 10:00 - 13:00

Das Ticket pro Modul kostet 82,- Euro. Das Ticket für alle 5 Einheiten kostet 352,- Euro.
Tickets können über www.oeticket.com gebucht werden.

Shane Ò Fearghail & The Host (IRE/Vienna)

Verglichen mit REM, Crowded House und Ron Sexsmith, ist und bleibt die irische Musik seine erste Liebe. Die Musik des Singer-Songwriter aus Dublin passt perfekt in die Irish Indie Folk Box und ist live gespielt mit seiner Band The Host ein Erlebnis für die Ohren.

Irish Singer-songwriter from Dublin now based in Vienna. His musical style fits neatly into the Irish Indie Folk box. Likened to REM, Crowded House and Ron Sexsmith, it is easy to see where his songwriting loyalties lie. Irish music however, is his first love.

Saturday, January 12th // 14:00

Ramon (ENG/Vienna)

Egal ob Sie an der Bar Cocktails schlürfen oder Ihren Groove genießen. Ramon erfüllt die Luft mit Liebe, Leben und Glück. Soul und Funk in einer anspruchsvollen musikalischen Umlaufbahn. Ansteckend, verlockender Sound für Seele, Herz und Beine.

The band are "Custom built" to Chill you out, Sooth your Soul, then Funk you up! Their particular brand of party is sophisticated yet fun. They circle the musical globe like an "Orbiter". So whether your sipping cocktails at the bar or getting your groove on. Ramon fill the air with Love, Life and Happiness.

Saturday, January 12th // 18:00

Gisele Jackson & Club 54 (USA/Vienna)

mit Special Guests Andie Gabauer (vocals) und Sebastian Grimus (saxophon) “Looking for some Hot Stuff”. Beim exklusiven Clubgig des Festivals wird der Disco-Ära gehuldigt und der Gerstenboden beben. Die aus Baltimore stammende Sängerin kommt mit ihrer hochkarätigen Band und zwei Ausnahmemusikern aus Österreich: Andie Gabauer & Sebastian Grimus. Tanzschuhe nicht vergessen!

The exclusive club gig pays homage to the disco era, the Gerstenboden will shake. The Baltimore-born singer comes with her top-class band and two exceptional musicians from Austria: Andie Gabauer & Sebastian Grimus. Don’t forget your dancing shoes!

Saturday, January 12th // 20:00 entry
(admission fee, limited tickets)

After Party with DJ Franco Forte till you drop

David McKendry (IRE/Vienna)

Nachdem Dave sein Zuhause und die Musik hinter sich gelassen hatte, um die Welt zu bereisen, fand Dave beide unerwartet wieder in Wien. Ein talentierter und unprätentiöser Songwriter mit einem Ohr für wunderschöne Indie-Melodien, ein Auge für geschickte Texte, eine rohe entwaffnende Stimme und eine auf jeden Fall sehenswerte Live-Show.

Having left home and music behind in Belfast to travel the world, Dave very unexpectedly found both again in Vienna. A talented and unpretentious songwriter with an ear for beautiful indie melodies, an eye for deft lyrics, a raw disarming voice and a live show definitely worth seeing.

Sunday, January 13th // 14:00

Stuart Neville (SCO/Vienna)

Eine mit Whisky geräucherte Baritonstimme und eine heruntergestimmte Dreadnought-Gitarre. Ein intimer, fesselnder und eingefleischter Live-Performer, dessen Songwriting, durch ehrliche Emotionen und Dynamik an Komplexität gewinnt. Zum Abgesang des Festivals.

A whisky-smoked baritone voice and a down-tuned dreadnought guitar. An intimate, engaging and visceral live-performer, whose songwriting wins complexity through honest emotions and dynamics. Swan song of the festival.

Sunday, January 13th // 17:00

Die Adresse ist Ottakringer Brauerei, Ottakringer Platz 1, 1160 Wien.
Das Parken ist in der Ottakringer Brauerei nicht erlaubt.

Es gibt in der Nähe (10 min Gehzeit) zwei Parkgaragen:
BOE, Wattgasse 9, 1160 Wien und Klausgasse 18, 1160 Wien.

Die Brauerei ist bequem mit den öffentlichen Verkehrsmitteln (2, 46, 44, 9, U3) erreichbar.
Ein Taxistandplatz befindet sich beim Eingang.

Nein. Es gibt aber einen überdachten Kinderwagen-Abstellplatz beim Eingang.

Ein Besuch ist natürlich abhängig von der Interessenslage des Kindes. Am Gerstenboden befindet sich eine betreute Kinderecke, wo das Ausmalen von T-Shirts angeboten wird.

Durch die baulichen Gegebenheiten sind nicht alle Bereiche des Festivals für RollstuhlfahrerInnen zugänglich. Bitte kontaktieren Sie uns vorab per E-Mail oder direkt an der Kassa beim Eingang. Ein Mitarbeiter informiert und begleitet durch die befahrbaren Räume.

Am Gerstenboden (2. OG), Hefeboden (2. OG) sowie im Erdgeschoss der der Alten Technik.

Eine Garderobe befindet sich gegen Gebühr bei der Kassa / Eingang Gerstenboden.

Nein. Hunde dürfen leider aus Hygienegründen nicht hinein.
Die Brauerei ist ein lebensmittelverarbeitender Betrieb mit behördlichen Auflage.

Ja. Good Life Bowls und funky Thai Kitchen, Heurigen Maki, Mehlspeisküche wie hausgemachte Limonaden und Spezialitäten Kaffee für den Brunch mit Familie und Freunden. All day long.

Auf der Galerie des Hefebodens. Im Shop findet sich alles für den Kaffeegenuss zuhause, vielfältige Accessoires bis hin zu wunderbarer Designer Handwerkskunst.

Das Vienna Coffee Festival ist eine Veranstaltung, bei der gefilmt und fotografiert werden darf.
Mit dem Betreten des Geländes stimmen Sie der Aufnahme von TV, Fotos, Videos zu. Im Auftrag des Veranstalters werden über die Festivaldauer Foto- und Videoaufnahmen produziert und ggfs. auch auf www.viennacoffeefestival.cc , Facebook und Instagram sowie durch Presseaussendungen veröffentlicht.

In den Räumlichkeiten der Ottakringer Brauerei ist das Rauchen untersagt.
Im Freibereich sind Aschenbecher aufgestellt und das Rauchen gestattet.

Sollten Sie als Volunteer am Vienna Coffee Festival mitarbeiten wollen, senden Sie uns Ihre Anfrage bitte auf info@viennacoffeefestival.cc

LOCATION
Ottakringer Brauerei
Ottakringer Platz 1
A-1160 Wien
View map
EXHIBITORS
Exhibit with us
Terms & Conditions
DE/EN
SOCIAL MEDIA
Facebook
Instagram
CONTACT
E-Mail: info@viennacoffeefestival.cc
www.viennacoffeefestival.cc
© Gastrowerkstatt GmbH